Die wissenschaftliche dendrochronologische Untersuchung

Impressum Anfahrt Kontakt Home

Die wissenschaftliche Altersbestimmung von Holz

Hier werden Bohrproben oder Scheiben von Holzbauteilen entnommen und anhand der Jahrringe kann das Fälldatum und damit auch in den meisten Fällen das Baujahr bestimmt werden.
Um zuverlässige Ergebnisse zu erhalten, sind ca. 5 Proben je Bauteil oder vermuteter Altersphase notwendig. Bei Fachwerkhäusern besteht außerdem das Problem, dass Balken in der Vergangenheit ausgetauscht worden sind oder für Reparaturen Holz aus Abbruchhäusern wiederverwendet wurde.

Die Probenentnahme aus solchen Balken führt zwangsläufig zu falschen Daten. Mit der entsprechenden Erfahrung können solche „Fehlbohrungen“ und die damit verbundenen Kosten für die Auswertung vermieden werden.
Das Architekturbüro Behrens bietet die Entnahme der Proben an, die Auswertung übernimmt ein speziell dafür ausgerüstetes Ingenieurbüro.