Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg

Impressum Anfahrt Kontakt Home

Viele Altbauten werden aufgegeben, weil keine passende Nutzung gefunden werden kann. Ohne einer wenn auch nur geringen Nutzung werden alte Gebäude in der Regel nicht mehr gepflegt und verfallen. Manchmal sind es auch die vermeintlich viel zu hohen Sanierungskosten, die ein Projekt zum Scheitern verurteilen. In wieder anderen Fällen sind es die Eigentümer selber, die kein Interesse an dem Gebäude haben und sich wundern, dass sie das Gebäude zu den völlig überhöhten Preisvorstellungen nicht verkaufen können.

Mit der Lösung dieser Herausforderungen können alte Gebäude mit viel Geschichte erhalten werden. Dazu bedarf es manchmal unkonventioneller Wege und Ideen bei der Nutzung, vielleicht muss es auch nicht immer die teure „Rundumsanierung“ sein. Vielleicht kann auch etwas etappenweise unter Mithilfe der späteren Nutzer realisiert werden.
Es gilt eine neue Nutzung oder neue Eigentümer zu finden, durch die zumindest ein langfristiger Erhalt gewährleistet ist.

Auch bei den Kirchen scheinen manche Außeninstand- setzungen einfach nicht finanzierbar. Häufig werden die Kosten aus Unkenntnis und Angst vor späteren Kostenüberschreitungen sehr hoch angesetzt. In der Folge passiert dann zunächst jahrelang zu wenig, es kommt zu einem „Sanierungsstau“ mit einem überproportional höheren Mittelbedarf in der Zukunft. Durch meine detaillierten Voruntersuchungen konnte ich in der Vergangenheit die ursprünglich angesetzten Baukosten immer wieder deutlich reduzieren und später auch einhalten. Dazu gehört ein mit dem Bauherren gut ausgearbeitetes Konzept darüber, was dringend ausgeführt werden muss und wo gespart werden kann. An der Christuskirche in Heidelberg wurde beispielsweise in der Vergangenheit sämtliche Bauzier abgenommen aufgrund der großen Schäden. Um Kosten zu sparen, wurde bei der jüngsten Sanierungsmaßnahme darauf verzichtet, diese wieder herzustellen. Die Ausarbeitung und Abstimmung dieser detaillierten Maßnahmenpläne mit den Beteiligten, wozu in vielen Fällen auch das Denkmalamt und staatliche Stellen zur finanziellen Unterstützung des Projekts gehören, ist eine zentrale Dienstleistung meines Büros.